Unser Team

Wir sind:

Non-Profit

Wir sind eine kleine 501(c)3 Non-Profit-Organisation mit der Mission, Flüchtlinge und ihre Familien auf ihrem Weg zu voll integrierten, beitragenden Mitgliedern unserer Gemeinschaft zu unterstützen.

Inklusive

Hampton Roads Refugee Relief dient allen Flüchtlingen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Glauben, Geschlecht oder Hintergrund.

Globales Herz

Trotz unseres lokalen Fokus repräsentieren unser Gründer und unser Team Bevölkerungsgruppen aus Ländern auf der ganzen Welt.

Von Frauen geführt

Hampton Roads Refugee Relief wurde von Dr. Rabia Jafri gegründet und ist stolz darauf, eine von Frauen geführte Organisation zu sein.

Vorstand
Roschanak Azad
Ajmal Sobhan
Wendy Drucker
Dorothee Knox
Stephanie Donati
Hiba Alamin
Sushma Raghu
Lynne findet
Lavara Moore
Leonard Bennett
Nicole Alanko
Mitarbeiter
Freiwillige Organisatoren
April Brunnen

Führender ESL-Lehrer

Lernen Sie unseren Gründer kennen

Dr. Rabia Jafri

Dr. Rabia Jafri wurde im Winter 1974 in Karatschi, Pakistan, als eines von sechs Kindern geboren. In ihren frühen Jahren engagierte sich Rabia für soziale Unternehmen und Freiwilligenarbeit, um anderen in ihrer eigenen Stadt in Pakistan zu helfen.

Rabia zog nach ihrer Heirat mit Dr. Naved Jafri im Jahr 1996 in die Vereinigten Staaten. Rabia ist die stolze Mutter von vier Kindern, eines davon mit Abschluss der juristischen Fakultät, eines in der medizinischen Fakultät und zwei Teenagern.

Rabia begann ihre medizinische Ausbildung an der Eastern Virginia Medical School nach der Geburt all ihrer Kinder. In den frühen Jahren ihrer medizinischen Ausbildung entdeckte sie große Lücken in den Ressourcen der Gemeinde und entwickelte einen immensen Drang, den Bedürftigen zu helfen.

Rabia, die sich als Einwanderer identifizierte, erkannte später durch Freunde aus der Gemeinde, dass viele der Grundbedürfnisse und die kulturelle Integration, mit denen Flüchtlingsmänner, -frauen und -kinder täglich konfrontiert sind, nicht vollständig erfüllt wurden. Flüchtlinge aus unterversorgten Ländern benötigten körperliche, zahnärztliche und psychische Behandlung. Wichtig ist, dass Gruppen- und Eins-zu-Eins-Zeitaufwand für die Einzelpersonen und Familien, die mit diesen anhaltenden Defiziten konfrontiert waren, als sie sich in den USA in ein neues Leben einlebten.

Rabia nutzte ihre medizinischen und psychischen Fähigkeiten sowie die ihres Mannes und medizinischer Freunde/Kollegen und machte sich daran, ein Netzwerk zur Unterstützung zu weben. Flüchtlinge aus Kriegsländern, die unter den Gräueltaten von Vergewaltigungen, akuter Armut und Hungersnot leiden, die aus Syrien, Burma, Afghanistan, Pakistan, Somalia, Sudan, Jemen, Iran, Irak usw. in die USA kommen, eine Repräsentation interreligiöser und kultureller Überzeugungen, mit der benötigten Hilfe versorgt wurden.

Dr. Jafris Engagement für den Dienst hat sich ihr ganzes Leben lang fortgesetzt. 2017 gründete sie mit maßgeblicher Unterstützung von Freunden und Kollegen Hampton Roads Refugee Relief (HR3), um Flüchtlingen in der Gegend von Hampton Roads besser zu helfen. HR3, im Einklang mit Rabias Vision für Gesundheit, Unterstützung und Wohlbefinden, bietet in Zusammenarbeit mit anderen lokalen gemeinnützigen Organisationen weiterhin eine umfassende Palette von Dienstleistungen an, um allen Flüchtlingen zu helfen. Dr. Rabia Jafri nahm stolz die Auszeichnung Virginia Refugee Mental Health Advocate of the Year entgegen.

Willkommen, Nachbar.

Bitte wählen Sie unten Ihre Sprache aus.

العربية English Français Deutsch 한국어 ဗမာစာ नेपाली پښتو فارسی Español Kiswahili Türkçe اردو